About
„The Hunger Games Volume I“

The Buecher-Logbuch™ recommends Suzanne Collin´s dystopian novel The Hunger Games I. The review carries the head title Bread for Panem. Games for Capitol. „Feartainment. Bonds to survive summarizing the quintessence of the novel.

Buecher-Logbuch™ reading motive

was the analogy to Panem et Circences, which was the Roman empire´s politics of busying their citizens with watching Gladiator Games at the Arenas and supplying them with luxury goods. Suzanne Collin´s novel The Hunger Games refers to the novel´s Capitol´s policy to reign people via fear of losing their offspring; the idea behind this policy being to keep people busy mourning their dead children than withstanding fear and subsequently launching an attack.

The summary

Katniss Everdeen is sixteen years old; she lives with her mother and younger sister Primrose in District Twelve of Panem state. District Twelve is a coal-mining area located at the Appalachian Mountains and the pourest of all. Since Katniss lost her father in a mine explosion she has been haunted by nightmares; her father taught her how to lay traps and hunt animal prey beyond the fence separating their District from the woods and built her a bow. Although tresspassers will be executed Katniss hunts a lot with bow and arrows she hides safely and feeds her family with the money she gets for the kills at the Black Market; the woods are her regular meeting place with her friend Gale where they can talk freely and hunt together.

The novel begins a day before the yearly reaping, that is the calling by lot of a girl´s and a boy´s name aged between twelve and eighteen; the chosen two are to participate together with the youths from all other districts at the Hunger Games, a yearly feast-like occasion of there-can-be-only-one-winner competition; they will have to fight against and very much likely kill each-other to survive being the last girl or boy standing in the arena. During the reaping Katniss´ sister´s name Primrose is drawn out of the glass ball; at that moment Katniss steps up and volunteers as a tribute.

The boy tribute is the baker´s son Peeta Mellark. Katniss remembers an incident back in the days her family was almost dying of famine. Peeta threw her loafs of bread that kept her mother, sister and her alive and motivated her to find a way to feed her family.

Panem developed from the remains of a country once called Northern America after natural and man-induced disasters. It includes thirteen districts; it´s Capital City is called The Capitol situated on the former Rocky Mountains landscape. During the so called Dark Days seventy four years ago the districts uprose against the Capitol. The Capitol destroyed District Thirteen to make an example of it´s power; the remaining twelve districts surrendered to the Capitol after this showdown.

The Hunger Games serve The Capitol as punishment for the rebellion and a warning the Districts shall never try again to stand up against their Master. The twelve defeated districts are obliged to yearly provide a boy and a girl for the Games to serve as tributes who fight to survive by killing one another and escape computer animated dangers in an outdoor arena. The Capitol transmitts the Games live treating them as a festivity forcing the districts to do the same. Katniss and Peeta enter The Hunger Games with neglectable chances to survive...

Read the Buecher-Logbuch Review of The Hunger Games Volume I.©Buecher-Logbuch

Suzanne Collins, The Hunger Games, ©2008 by Suzanne Collins, ISBN 9780439023528, Published by Scholastic Inc.  

Visit the Buecher-Logbuch Homepage Books meet Destinations 

 

 

 

 

DER PANEM-EFFEKT…
„Die Tribute von Panem Tödliche Spiele“

CollinsDieTributevonPanemToedlicheSpieleOetinger9783789132186
Verlag Friedrich Oetinger

Nordamerika in einer entfernten Zukunft. Distrikte sind tributpflichtig gegenüber dem herrschenden Capitol. Nach einem blutig niedergeschlagenen Aufstand müssen die 12 Distrikte jedes Jahr ein männliches und ein weibliches Kind ab 12 Jahre für die tödlichen Arenakämpfe verlosen. Katniss tauscht Plätze mit ihrer jüngeren Schwester, die wenig Überlebenschancen hätte und betritt die Bühne der tödlichen Panem-Spiele.

Die Hauptfigur ist die sechszehnjährige Katniss; sie lebt mit Mutter und jüngerer Schwester im zwölften Distrikt des Staates Panem in der Nähe der Appalachen. Distrikt zwölf ist sehr arm, seine Bewohner arbeiten in Kohlebergwerken. Katniss Vater ist bei einer Minenexplosion ums Leben gekommen; seitdem wird sie von Albträumen heimgesucht; ihr Vater hatte ihr gezeigt, wie sie Fallen stellt und Tiere jenseits des Zauns im Wald jagt; er hat ihr ihren Bogen gebaut.

Das Verlassen des Distrikts wird mit der Todesstrafe bestraft; nichtsdestotrotz jagt Katniss regelmässig mit Bogen und Pfeilen, die sie versteckt hält; sie verkauft die erlegene Beute auf dem Schwarzmarkt, um ihre Familie zu ernähren; ihr zur Seite beim Jagen steht ihr Jugendfreund Gale.

Der Zeitpunkt ist die jährliche Ernte; ein Mädchen und ein Junge im Alter von 12 bis 18 Jahren, werden als Distrikttribute ausgelost. Die Tribute nehmen an den Hungerspielen teil, einem live übertragenen Wettbewerb gegen die Ausserwählten aus den anderen elf Distrikten in einer eigens dafür gebauten Arena; die jungen Menschen müssen sich gegenseitig umbringen, um zu überleben, weil es nur einen Gewinner geben kann. 

Während der Ziehung wird der Name von Katniss zwölfjähriger Schwester Primrose gerufen. Katniss bietet sich als Tribut freiwillig an, um ihre Schwester vor einem fast sicheren Tod zu bewahren. Peeta Mellark ist das männliche Tribut aus dem zwölften Distrikt; er hat Katniss vor langer Zeit einen Brotlaib zugeworfen, als sie am Verhungern war. Später erfährt Katniss, daß Peeta sie liebt.

Schauplatz ist der Staat Panem; er entwickelte sich aus den Ruinen Nordamerikas nach Naturkatastrophen und Kriegen. Panem besteht aus dreizehn Distrikten; seine Hauptstadt Capitol befindet sich dort, wo früher die Rocky Mountains waren.

Die Distrikte rebellierten vor vierundsiebzig Jahren gegen das Capitol; im Zuge des Aufstands zerstörte das Capitol den dreizehnten Distrikt; die anderen zwölf Distrikte kapitulierten. Die Hungerspiele dienen seitdem dem Capitol als Bestrafung, Abschreckung und Erinnerung. Die Distrikte werden gezwungen, die Spiele im Sinne des Capitols als Volksfest zu betrachten.

Aspekte in „Die Tribute von Panem“

Ungleichheit

Im Distrikt 12 leben neben den Bergarbeitern auch Händlerfamilien. Sie haben mehr Privilegien und müssen nicht verhungern.
Die Bewohner des Capitols erben Macht und Geld. Oberflächlich haben sie keine Sorgen. Es gibt nichts was ihre Existenz bedroht. Sie haben keine Wünsche und Bedürfnisse mehr bis auf das  nicht aufzuschiebende Verlangen nach Unterhaltung. Ihre einsame Glitzerwelt, die an einen Maskenball erinnert, sucht Anerkennung und Bestätigung ihrer öffentlich zur Schau gestellten Hilfsbereitschaft. Über ihr Faible für extravagantes Aussehen und für affektiertes Verhalten definieren sie sich als Gruppe mit gemeinsamen Präferenzen, wo Individualität fehl am Platz ist. Nur Cinna, Katniss Stilberater, schafft den Spagat, dem Capitol zu dienen und Katniss mit seiner individuellen Beratung eine wertvolle Starthilfe zu geben.
Opfer: Die ritualisierten Hunger Spiele werden vom Capitol vertraglich aufokktruiert. Die Tribute ob männlich oder weiblich sind die menschlichen Opfer, die jährlich an die gegen die herrschende Klasse begangene Hybris erinnern, sich befreien zu wollen. Die Distrikte werden an ihre nie endende Schuld erinnert. Die Zurschaustellung der blutigen Auseinandersetzungen ihrer Kinder in der Arena rauben den Menschen jeglichen Tropfen Freiheitswunsch.
Katniss tauscht Lebensmittel für ihre Mutter und Schwester gegen Lose, auf welchen ihr Name steht und erhöht dadurch die Chance, verlost zu werden. Während der Spiele entwickelt sich ein öffentliches Image ihres Selbst, das die Spielmacher und das Capitol-Publikum neugierig macht und letzten Endes täuscht. Sie opfert ein wenig von ihrer Authentizität.
Illusionen: The show must go on…Das Capitol und seine Einwohner leben in einer Illusion. Die Spiele haben die Erwartungen des Publikums zu erfüllen. Die Spielmacher sorgen für Aktion und Abenteuer. Das Publikum erlebt es nicht in der realen Welt. Hinter den Erscheinungsbildern stehen Stilberater, Mentoren, Designer. Die Motivationslosigkeit und emotionale Verarmung der Capitolaner macht sie träge. Ihr Dasein rechtfertigen sie durch die Wochen der Spiele. Zu diesem Zeitpunkt leben sie auf, indem sie an den Gefühlen, Nöten, Ängsten und dem Tod von Fremden teilhaben. Der dauerhafte Kick fungiert wie ein Überlebenselixier: werden die Spiele zu friedlich, schließen sie Wetten ab oder warten auf den neuen spannungssteigernden Einfall der Spielmacher. Wahrnehmung und Täuschung sind die must haves der menschlichen Kommunikation.
Katniss begreift den Sinn der Spiele. Trotz ihrer anfänglichen Zweifel verhält sie sich sinnkonform. Ihr Ziel ist Überleben und Gewinnen. Durch Zufall und eigener Wahl steht ihr auf ihrem Weg ein Team zur Seite, das ihr öffentliches Image kreiert: ein Mix aus Katniss Ich mit einer Prise Fremderwartungen. Die unbedarfte und wilde Artemis aus dem nicht sehr leistungsorientierten 12. Distrikt verwandelt sich in Aschenputtel mit den Attributen einer Amazone.

Liebe

Katniss liebt ihre Schwester Primrose. Sie tauscht mit ihr die Plätze. Katniss findet in Rue eine Verbündete und eine Freundin.
Peeta ist in Katniss verliebt. Katniss lernt, wie wichtig Eros und Pathos in der Publikumswahrnehmung sind. Ihre öffentliche Metamorphose in ein geliebtes, unentbehrliches Geschöpf, das im Gegenzug den Geliebten schützt und heilt, ist herzzerreißend.
Die Spiele bieten dieses Jahr ein wenig von Allem: Aufopferung, Liebe, Tod, Tragik…die Liebe wird instrumentalisiert…das Ziel heiligt die Mittel…

Der Katniss Everdeen Charakter

Vierundsiebzig Jahre nach dem ersten Aufstand der Distrikte rebelliert Katniss gegen die Regeln. Sie verlässt heimlich ihren Distrikt, um zu jagen, sie versteckt ihre Waffen, sie jagt und verkauft im Schwarzmarkt. Ihr freiwilliges Tribut zugunsten ihrer Schwester ist eine seltene Erscheinung bei den tödlichen Spielen. Ihr nächster Schritt ist nicht vorhersehbar und sorgt für Irritationen bei den Spielmachern. Das Publikum ist von ihr fasziniert: sie wollen wissen, was sie als nächstes tut. Katniss hält ihnen den Spiegel vor und zeigt ihnen, wie sie sich nicht trauen zu sein. Ihre Geschenke an sie sind ein Tribut an ihr verschüttetes Ich. Katniss personifiziert Reinheit, Authentizität, Mut, Liebe, Empathie und einen sehr stark ausgeprägten Überlebensinstinkt. Ihre Echtheit wirkt entwaffnend, hypnotisierend.
Präsident Snow und die Spielmacher ritualisieren und instrumentalisieren jedes Tribut und jede Szene der Spiele. Sie verändern mit digitalen Mitteln die Arena, um die Schwierigkeitslevel zu erhöhen und die Spannung zu steigern. Sie manipulieren die Spiele, indem sie ein Selektionssystem einbauen, welches die unvorsichtig gewordenen Tribute schachmatt setzt. Katniss definiert ihre eigenen Regeln und zwingt sie ihnen auf. Ihr Sieg bedeutet für Snow und die Spielmacher eine Niederlage: sie wurden hinters Licht geführt. Katniss letzter Coup macht ihnen deutlich, daß sie sie durchschaut hat. Ein 16jähriges Mädchen aus dem ärmsten und eigentlich nicht erwähnenswerten Distrikt. Weil sie ihnen einen Schritt voraus ist, werden sie vorhersehbar und angreifbar. In ihnen erwacht die Angst des nicht mehr Unbesiegbaren und gleichzeitig eine tiefe Antipathie gegen dieses Mädchen.

Peeta
Peeta ist Schwiegermutters Liebling, jedoch gleichzeitig der schwächere im Bunde. Vertrauensvoll und ein wenig naiv lässt er sich auf das Spiel gegen die anderen Tribute und die Spielmachern ein.

Das Finale der 74. Hunger Spiele findet Katniss Everdeen nicht nur als Siegerin gegen die Spiele vor, sondern auch gegen das Capitol und die Fadenzieher: David gegen Goliath, Individuum gegen die Gruppe.

Allegorien

Die Flora und Fauna in Namen von Tributen ist ein Naturelement im Gegensatz zu den römisch anmutenden Namen der ehrgeizigen Gegenspieler. Präsident Snow regiert wie Nero. Ein mockingjay ist eine Kreuzung zwischen einem mechanischen Vogel mit seinem natürlichen Counterpart, in ihr wohnen die Potentiale beider Spezies inne. Verschwenderischer Luxus und Überwachung einerseits trifft auf Armut, Widerstand und Abhängigkeit andererseits. Ein junges Mädchen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten trickst die herrschende Kaste aus. Achtet auf die mutierten Angreifer am Ende der Geschichte, auf den Titel des Buches und auf viele anderen Symbole oder Allegorien. Ich habe das Buch zweimal gelesen und Pointen hinter der temporeichen Erzählfassade entdeckt.©deckchair

Orte

  • Die Appalachen,
  • Die Rocky Mountains,
  • Das Kolosseum in Rom hat heutzutage keinen Boden. Besucher sehen die unterirdischen Räume der tödlichen Kämpfe, wo Menschen und Tiere auf ihren Auftritt warteten, übten und aßen. Die Arena der Hungerspiele erinnert mich an das Kolosseum. Menschliche und tierische Gefangene nahmen an einem Kampf um Leben und Tod, um das Publikum zu animieren und zu unterhalten; Brot und Spiele als Ablenkungsinstrument.

BUECHER-LOGBUCH-FAZIT

Der dystopische Roman thematisiert die Schreckensvision eines übermächtigen totalitären Staates, der eine Kultur der Angst um die Nachkommenschaft pflegt. Pointen verbergen sich hinter der temporeichen Erzählfassade und der Plot lebt von instrumentalisierten Vorurteilen. Das Buecher-Logbuch empfiehlt den Roman Abiturjahrgängen in den Fächern Literatur, Erdkunde, Gesellschaft/Psychologie, Deutsch, Englisch.buecher-logbuch.de

Biblio

Suzanne Collins, Die Tribute von Panem.Tödliche SpieleBESTELLEN, ©Suzanne Collins, deutsche Ausgabe Oetinger Verlag 2009, ISBN 978-3-7891-3218-6, €17,90. Ausgezeichnet mit dem Buxtehuder Bullen.

Lest auch:

 

panem et circenses

Hinter panem et circenses – „Brot und Spiele“ – verbirgt sich die Filmempfehlung Die Tribute von Panem Toedliche Spiele mit dem Wortspiel, das den Sinn hinter den Spielen in der Zeit der römischen Antike zitiert, wo Versorgung mit Nahrung ein Primärbedürfnis und Unterhaltung ein Sekundärbedürfnis zu befriedigen suchten. Lesen Sie die Buchempfehlung Die Tribute von Panem Toedliche Spiele.©Buecher-Logbuch


„KLEINE FLUCHT MIT WASSERSCHLOSS“
Kurt Tucholskys „Rheinsberg“

deckchair eigenes Werk
deckchair eigenes Werk

Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts reist ein Pärchen aus Berlin nach Rheinsberg, um dem Alltag zu entfliehen und sorglos in den Tag hinein zu leben. Kurt Tucholskys Erzählung „Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte“ ist der Spiegel einer kleinen Flucht, als die Welt noch in Ordnung war.

Das junge Liebespaar Claire und Wolfgang, von Claire liebevoll neckend Wölfchen genannt, fährt mit dem Zug von Berlin nach Rheinsberg. Sie besichtigen das Schloss, machen einen Stadtbummel,

einen Ausflug mit der Kutsche in die Umgebung und rudern im See. Die fröhliche Auszeit in Rheinsberg macht das hektische Grossstadtleben Berlins für eine Weile vergessen.

Flucht aus der Grossstadt

Zwei junge Leute fliehen dem großstädtischen Alltag des frühen zwanzigsten Jahrhunderts; ihre kurzweilige kleine Flucht heißt Rheinsberg, die historische Stadt mit Wasserschloss und Sommerresidenz des Friedrich II..

Claire und Wolfgang sind entzückt von Natur, Menschen und Schaufenstern; vornämlich sind sie hingerissen von ihrer Liebe; sie necken und lieben sich, ohne sich ewig zu versprechen.

Sie genießen die Zeit miteinander in der kleinen Flucht Rheinsberg, leben ausgelassen, sorgenfrei wie Kinder, unbeschwert in den Tag hinein; sogar ihr Vokabular paßt sich dieser Rückkehr zum kindlichen Gemüt an.

Während Außenstehende kopfschüttelnd, beinah verständnislos die beiden vergnügten Liebenden betrachten, leben Claire und Wolfgang für den Augenblick, der eine Ewigkeit zu dauern scheint;

nach der Auszeit von Pflichten, Arbeit und dem Rhythmus der Großstadt lassen sie Rheinsberg wehmütig hinter sich zurück. 

Die Erinnerung an ihre glückselige Zweisamkeit ohne Zwänge begleitet sie auf ihrem Weg zurück in die Monotonie und den Großstadtrummel. 

Rheinsberg ist das Symbol einer intensiv erlebten, unvergesslichen Idylle, eine Schatulle voller Glücksmomente, jugendliche Leichtigkeit in einem verträumten Ort. 

Spaziergänge am Rheinsberger Wasserschloss entlang verzaubern auch heute Paare und Nostalgiker im frühen 21. Jahrhundert. „Rheinsberg Ein Bilderbuch für Verliebte“ ist Lektüre für alle Jahreszeiten für sehnsuchtsvolle Romantiker, planende Urlauber, verträumte Spaziergänger im Frühling, Sommer und Herbst; die einander vorlesenden Paare in winterlich gemütlichen Stunden nicht zu vergessen. Die Geschichte weht leicht wie eine Brise, als die Welt noch in Ordnung war und Tucholskys Frühwerk „Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte“ in seiner Berliner Kultur-Bar gegen einen Schnaps reissenden Absatz fand.#Buecher-Logbuch

Bibliographie

Kurt Tucholsky, Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte, ©Reclam Verlag, gebunden mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-15-010631-0, €7,95 

Lesen Sie auch:

Orte:

Von Michal Pise, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=189327
Von Michal Pise, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=189327

Ängelholm

Andros

Agrinio

Ahrenshoop

Arnea

Aschdod

Astrachan

Bagrationowsk¹

¹Was mit meinem Beitrag anlässlich der Besprechung von Oberst Chabert passierte, weiss der Kuckuck, der ist nämlich auf Nimmerwiedersehen verschwunden. Räuber!

Baltijsk

Balti

Bari

Bath

Bender

Bergen

Berlin

Bialystok

Bodleian Library

Bolgar

Bologna

Born am Darß

Brașov

Breslau

Bristol

Burlington

Cagliari

Catania

Catanzaro

Celije

Celle

Chabarowsk

Von Taken by User:Cacophony on 10/9/2004. - Taken by User:Cacophony on 10/9/2004., CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=657041
Vancouver Von Taken by User:Cacophony on 10/9/2004. – Taken by User:Cacophony on 10/9/2004., CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=657041

Nea Potidea¹

¹Jugendliche aus dem Ort sind nach Vancouver ausgewandert und suchen nicht nur einen Gelegenheitsjob.

Berlin

Chania

Charkiw

Częstochowa

Congress Library

Constanța

Courtenay

Craiova

Dahab

Divriği

Dnipro

Donezk

Dornrat

Edirne

Eilat

Espoo

Etschmiadsin

Farsala

Fredrikstad

Genua

Gerasa

Gjumri

Göteborg

Gorzów Wielkopolski

Grevena

Haapsalu

Hamburg-Eimsbüttel

Hamburg-Rissen

Hrasdan

Iași

Jaroslawl

Jelenia Góra

Jerewan

Kaliningrad (Königsberg)

Kallikrateia

Kalmar

Karditsa

Karlstad

Karyes

Kasan

Katowice

Katrineholm

Kaunas

Kineschma

Kleinzerlang

Kostroma

Krakau

Krasnojarsk¹

¹Ich habe vor langer Zeit ein Bild auf meiner Seite gezeigt, ich mache es nun erstmal nicht wieder ohne schriftliche Zusicherung, dass ich nicht als Spionin eingestuft werde, ich könnte jetzt wieder aus Wut explodieren, ob dieser Unterstellung!

Kristiansand

Krynica Morska

Kunda

Kutaissi

Lampedusa

L´Aquila

Lessosibirsk

Lodz

Ljubljana

Lublin

Lyon

Mailand

Malmö

Maribor

Manchester

Marjampolé

Merw

Mont Blanc

Morioca

Murcia

Mzcheta

Nanaimo

Napier

Narva

Nikiti

Nischni Nowgorod

Nowotscheboksarsk

Neos Marmaras

Paldiski

Perugia

Port Alberni

Potenza

Olsztyn

Olynth

Oslo

Oulu

Pamukkale

Posen

Potenza

Prerow

Rheinsberg

Ribnitz-Damgarten

Rischon LeZion

Rostock

Rostow

Rotterdam

Rybinsk

Rysy

Rzeszow

Safed

Von דוד ברמן, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12616560
Von דוד ברמן, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12616560

Safranbolu

Saint Petersburg

Samara

Samarqand

Sankt Petersburg¹

¹seit neuerdings extrem hohe Sicherheitsmassnahmen. Nicht alle aber viele Europäer tendieren in Panik zu verfallen, Asiaten sind da anders, wenn sie beruflich unterwegs sind oder als Begleitpersonen, nehmen sie die veränderten Umstände hin und sie mögen nicht wie unmündige Idioten behandelt werden. Sie haben ihre Bräuche, sie haben ihre Einstellung, sie haben ihren Werdegang, sie haben manchmal eine Flucht hinter sich, an die sie sich nicht gerne erinnern, sie haben sich hochgearbeitet, sie machen ihr eigenes Ding und sie reisen gerne mit dem Blick eines Chinesen, auch wenn inzwischen im Westen seßhaft, nach dem Motto „Als China Europa erreichte“.

Schwerin

Skien (Geburtsstadt von Henrik Ibsen)

Soroda

Stavros

Stralsund

Stavanger

Stettin

Suzhou

Sysran

Taba

Tartu

Taschkent/Usbekistan

Tiraspol

Toljatti

Torun

Trelleborg

Trient

Triest

Triglav

Trondheim

Tscheboksary

Turin

Turku

Tyflis¹

¹In der Nähe unserer Familienwohnung in Thessaloniki gibt es die Blindenschule (Σχολη Τυφλων), dort habe ich während meines Studiums hospitiert.

Uljanowsk

Utena

Valga

Vänersborg

Västervik

Valetta

Vantaa

Velenje

Vermont

Victoria, B.C.

Vilnius

Visby

Wanadsor

Weliki Nowgorod

Wustrow

Zielona Góra

Zingst

Wieck am Darß.

Buchempfehlungen:

Monica Ali, Brick Lane

Jonathan Safran Foer, Everything is Illuminated

Tom Rob Smith, Child 44

City of Thieves.

Schmetterling und Taucherglocke.

Zoolander.

Florian Beckerhoff, Frau Ella.
Filme:
Rhythmus is it.
Octopussy.
Saturday Night Fever.
Eyes wide shut.
Jenseits von Afrika.
The Chase (Highway Heat).
Fear and Loathing in Las Vegas
My Private Idaho
The Big Lebowski
Gefährliche Brandung.
The Spy who shugged me.
Musik:

Pussy Riot: in einem Land, das wirtschaftliche Beziehungen anstrebt, denn wenn Leute ehrliche Arbeit und Freizeitbeschäftigung haben, werden sie sich nicht bekriegen, sollten Protestaktionen politischen Inhalts das breite Publikum erreichen und ihre Künstlerinnen keine Angst vor der Öffentlichkeit haben!

Robert Beckmann, Inchtomanie
Robert Beckmann, White Sheep
Robert Beckmann, Too Loud
Robert Beckmann, Nine Inch Years.

Tina Turner, Private Dancer
Tina Turner, Tommy
Tina Turner, Break Every Rule
Tina Turner, What you See is what you get
Tina Turner, In Rio ´88
Tina Turner, Foreign Affair
Tina Turner, The Girl from Nutbush
Tina Turner, Mad Max-Jenseits der Donnerkuppel.

"Skandal im Sperrbezirk"

Lied aus Nepal:
"Resam Piriri".

Aiden, Nightmare Anatomy

Aiden, Knives
Aiden, The Last Sunrise

Cro, Einmal um die Welt
Cro, Kein Benz
Cro, Traum/Dream
Cro, Bad Chick
Cro, Horst und Monika
Cro, Mach die Augen auf.

David Bowie, Hunky Dory,
David Bowie, The Buddha of Suburbia
David Bowie, Black Tie White Noise
David Bowie, The Rise and Fall of Siggy Stardust and the Spiders from Mars.
David Bowie, Pin Ups
David Bowie, Heroes
David Bowie, Diamond Dogs.
David Bowie, Scary Monsters (and Super Creeps)
David Bowie, Reality
David Bowie, Heathen
David Bowie, The Next Day
David Bowie, Blackstar

Quincy Jones, "This is how I feel about Jazz".


Deep Purple, Fireball
Deep Purple, Smoke on the Water

Depeche Mode, A broken frame
Depeche Mode, Delta Machine
Depeche Mode, Black Celebration
Depeche Mode, Playing the Angel

Falco, Out of the Dark

Judas Priest, British Steel.
Judas Priest, Turbo.
Judas Priest, Pain Killer.
Judas Priest, Nostradamus.

Lenny Kravitz, Mama Said.
Lenny Kravitz, Circus.
Lenny Kravitz, Baptism
Lenny Kravitz, Black and White America.
Lenny Kravitz, Black Velveteen.
Lenny Kravitz, You´re my Flavor.

Marius Müller-Westernhagen, Bittersüß
Marius Müller-Westernhagen, Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz
Marius Müller-Westernhagen, Sekt oder Selters
Marius Müller-Westernhagen, Die Sonne so rot
Marius Müller-Westernhagen, Das Herz eines Boxers
Marius Müller-Westernhagen, Halleluja
Marius Müller-Westernhagen, Affentheater
Marius Müller-Westernhagen, Radio Maria
Marius Müller-Westernhagen, Williamsburg
Marius Müller-Westernhagen, Alphatier

Metallica, Master of Puppets

Metallica, Lulu

Metallica, St. Anger

Red Hot Chili Peppers, Mother´s Milk
Red Hot Chili Peppers, Californication
Red Hot Chili Peppers, Can´t Stop
Red Hot Chili Peppers, Blood Sugar Sex Magik
Red Hot Chili Peppers, Stadium Arcadium
Red Hot Chili Peppers, The Getaway.

Red Hot Chili Peppers (Videos), Positive Mental Octopus, 
Red Hot Chili Peppers, Funky Monks
Red Hot Chili Peppers, Live at Budokan

Silverstein, A Shipwreck in the Sand
Silverstein, Rescue.