An die Suchenden von
„Hamburger Passagierlisten“

Aufgrund von Suchanfragen über Schiffspassagierlisten von Hamburg im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert möchte ich, deckchair, Sie über die Buecher-Logbuch-Inhalte aufklären, um Missverständnisse zu vermeiden.

Das Buecher-Logbuch selber empfiehlt Bücher und schreibt über Schauplätze der Buchgeschichten. Es ist im übertragenen Sinne ein „Logbuch für Bücher„.

Das Buecher-Logbuch beschäftigt sich nicht mit Stammbaumrescherchen. 

Falls Sie doch auf Ihrer Suche nach Ihren Verwandten auf meiner Webseite landen, stelle ich Ihnen folgenden externen Link zur Verfügung und wünsche Ihnen viel Erfolg und Glück bei Ihrer Suche.http://search.ancestry.de

Sie können dort, teils kostenlos, nach Schiffspassagierlisten von Hamburg zwischen 1850 und 1934 suchen, die sich auf Daten des Staatsarchivs Hamburg beziehen.

Wenn Ihnen das Buecher-Logbuch gefällt, würde ich mich selbstverständlich über einen weiteren Besuch von Ihnen sehr freuen. http://buecher-logbuch.de. Ihre deckchair