Bücher treffen Schauplatz.
BERLIN

Berlin liegt im Berliner Urstromtal, das ist die Landschaft, die aus Gletschern am Ende der jüngsten Eiszeit in Nordosteuropa vor 18.000 Jahren entstanden ist…Berlin ist ein Medienstandort und Sitz von Verlagshäusern…Die Buchverbindungen sind „tschick“ von Wolfgang Herrndorf, „Russendisko“ von Wladimir Kaminer und „Der Käptn und die Mimi Kätt“ von Esther Kinsky und Gerda Raidt.


 

Buch trifft Schauplatz.
JALTA.

Der Zarenpfad in Jalta wurde 1861 für den Zaren Alexander den III. und seine Familie  nach ärztlicher Empfehlung im Rahmen der Tuberkulosentherapie gestaltet…der Zarenpfad beginnt am Liwadija Palast und weist keine nennenswerten Steigerungen…in der Tschechow´schen Erzählung „Die Dame mit dem Hündchen“ wird aus dem Urlaubsflirt zwischen Dmitrij Dmitritsch Gurow und Anna Ssergejewna, der in Jalta beginnt, Liebe.

Quelle: buecher-logbuch.de

Über den Roman
“Handauflegen”
von Alan Bennett

Das Buecher-Logbuch™ empfiehlt den Roman Handauflegen von Alan Bennett, in deutscher Ausgabe erschienen im Klaus Wagenbach Verlag Berlin. Der Roman erzählt von den Ereignissen bei der Gedenkfeier für Clive, der in jungen Jahren an einem Tausendfüsslerstich stirbt und von vielen Frauen und Männern so schmerzlich vermisst wird, dass sie ihren Schmerz mit anderen teilen müssen.