Habemus volle Säle by Kyriaki Marati-Sparr

Logo BLOG Buecher-Logbuch UNVERKÄUFLICH

Weil sie einen Vorgesetzten der Korruption überführt und einem Gangster die Kronjuwelen weggeschossen hat, ist Staatsanwältin Chastity Riley jetzt Opferschutzbeauftragte und damit offiziell kaltgestellt. Abserviert. Da ist es fast ein Glück, dass zu jedem Opfer ein Täter gehört. Und so bringt ein Mann, dem fast alle Knochen gebrochen wurden, Riley auf die Spur eines Konzernchefs, dem seit Jahrzehnten niemand auch nur eines seiner Verbrechen nachweisen konnte – diesmal aber könnte alles ganz anderes werden…

Spannend, Hamburger Abendblatt, und when I thought your chance has passed, I came and saved the best for last.

Mit Konzernchefs bzw. Chefs und andere üblichen Verdächtigen gehe ich nicht ins Bett, wenn nicht das finanzielle geklärt ist.

Biblio: Simone Buchholz, Blaue Nacht, Kriminalroman, Suhrkamp Nova

Schreibe uns Deinen Beitrag!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Du erhälst keine Werbung von uns! Bitte respektiere die Meinung und Sicht eines anderen. (Erforderliche Felder sind mit einem * markiert)