Matthias Morgenroth Autor, Journalist, Kinder- und Jugendbuchautor, evangelischer Theologe und Dozent

Inhaltverzeichnis

Matthias Morgenroth | Autor auf Kiki´s Krimiseiten

Die Werke
Die Auszeichnungen
Seine Bücher

Ausbildung von Matthias Morgenroth

Zivildienst

Er hat seinen Zivildienst in der Alten- und Krankenpflege gemacht. Danach studierte er an der LMU Deutsch und Evangelische Theologie. In beiden Fächern hat er einen Abschluss. Er schrieb seine Promotion über das Thema, warum Weihnachten ein so zentrales Fest für die Gegenwart ist.

 

Studium

Er hat während des Studiums mit Freunden die freie Bühne „theater ex urbe” ins Leben gerufen. Sie sind 10 Jahre lang in Puchheim aufgetreten. Darüber hinaus waren sie auf Tournee in Landshut und Augsburg. Seiner Liebe zum Theater ist er treu geblieben. Er steht heute mit Adaptionen seiner Bücher auf der Bühne.

 

Des Autors erster Job bei einer Zeitung

Matthias Morgenroth Autor,  während des Studiums entdeckte er seine Liebe für den Journalismus. Er suchte einen Job bei einer Zeitung. Sein erster Job war bei der Süddeutschen Zeitung. Nach dem Studium war er Reporter und Redakteur bei dem Bayerischen Rundfunk. Sein Schwerpunkt ist bei den Themen Spiritualität und Lebenskunst und Kirchen und Religionen.

 

Matthias Morgenroth Autor, Journalist, Kinder- und Jugendbuchautor,
evangelischer Theologe und Dozent

Er hat die Beilage für Kinder „Sonntagskind“ gemacht. „Sonntagskind“ erscheint in dem „Sonntagsblatt“. Bei „Publik Forum Extra“ ist er in der Redaktion zusammen mit einem Team.
Die Friedrich Alexander Universität gibt es in Erlangen und in Nürnberg. Es gibt den Studiengang „Medien Ethik Religion“. Dort hält er Seminare.
Er macht auf der Straße mit Freunden Folk- und Mittelaltermusik.

Matthias Morgenroth | Autor

Kindheit

Er wuchs in einer Pfarrei in Puchheim auf. Puchheim ist ein Vorort von München. Als er jung war, sammelte er Erfahrung bei Kinder- und Jugendfreizeiten. Später übernahm er die Leitung von Workshops und Fortbildungen.

 

Wohnort

Der Autor Matthias Morgenroth lebt mit Frau und Töchtern in München.

Zitat

Matthias Morgenroth: „Wir brauchen Räume, in denen wir als Bürger, und nicht als Kunden wahrgenommen werden, und die wichtigen Themen verantwortungsvoll debattieren können. Die Social Media tun nur so, als ob sie echte Medien wären. Machen wir’s besser.“

THEMEN

Gewalt in ihren Ausdrucksformen ist das Hauptthema des Buchs „I can see U“. Sie taucht in der Kommunikation auf und sie existiert in der Welt draußen. Ihre subtilen Formen sind schwierig zu erkennen.

WERKE von Matthias Morgenroth | Autor

Er schreibt Kinder- und Sachbücher für Kinder und Erwachsene.

Seine Kinder- und Bilderbücher sind: „Z wie Zorro“„. „Kidnapping Oma“. „Freunde der Nacht“. „Fröhliche Weihnachten, Yara“. „Floretta Ritterkind“. „Ein kleiner Ritter um halb vier“. „Der Sohn des Alchemisten“. „Sternenfänger in dunkler Nacht“. „Du und ich zusammen sind wir stark“. „Die Adventsbande“. „Das Glück versteckt sich überall“.

Matthias Morgenroth schrieb das Sachbuch „Anatomie des Handymenschen“.

„I can see U“ ist sein erstes Buch für junge Leser ab 12 Jahre.

AUSZEICHNUNGEN des Autors

2007 bekam er den „Andere Zeiten Journalisten Preis“ für das Radio Feature „Heute schon gelebt? Wenn der beschleunigten Gesellschaft die Luft ausgeht“.

Sein Kinderbuch „Freunde der Nacht“ bekam 2016 den „Rattenfänger Literatur Preis“. Die Illustrationen sind von Regina Kehn.

2017 bekam das Radio Feature „Helfen. Eine Geschichte des Gutseins“ den „Journalisten Preis Pro Ehrenamt Hermann Wilhelm Thywissen Preis des Rhein Kreises Neuss“.

2019 war „Z wie Zorro“ in der Auswahl für den Preis „Kieler Lese Sprotte“.

Viel Spass beim lesen der Rezension!

Die Bücher von dem Schriftsteller Matthias Morgenroth auf Kiki's Krimiseiten

Kisses Kiki ...