Analyse Giorgos Seferis, Ton angelo

Das Warten auf den Engel

In allen seinen Gestalten

Wird eine Sinnsuche nach

Himmel und Hölle

Wasser und Wald

Ewigkeit festgefroren in

Irdischer Bewegung.

Das Segeln in anderen Häfen,

das Verirren in fremde Gezeiten,

im Zyklus der Jahreszeiten,

mehr Sammler als Jäger

einer Kunst,

die Glanz entfacht im

Kern des Augenblicks.

 

Analyse Giorgos Seferis, Ton angelo.

Schreibe uns Deinen Beitrag!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Du erhälst keine Werbung von uns! Bitte respektiere die Meinung und Sicht eines anderen. (Erforderliche Felder sind mit einem * markiert)