The Bourne Identity | Kyriaki Marati

Logo BLOG Buecher-Logbuch UNVERKÄUFLICH

Eine Odyssee mit verlorengegangenem Ziel, denn das Ariadnegarn wurde abgeschnitten. Der Suchende vermisst den Ausgang. Ein Irrgarten aus Schnittstellen bildet eine Tabelle voller dunkler Augenblicke.

Amnesie als Drama malt grosse Erwartungen.

Der Spruch Einer für alle, alle für Einen ist ein Schuss in den Ofen.

Penelope wartet länger als zehn Jahre in Ithaka, wird des Wartens überdrüssig und entscheidet sich doch den Webteppich zu vollenden und einen der Bewerber zu heiraten.

Die Suche nach der Identität ist verzweifelt und bedient sich Rollenmodelle. Der Peephole ist für den Zuschauer auf, der mit dem Kopf schüttelt über die Luftschlösser, die die Vermengung von Privat und Beruflich baut. 1x Pusten=Weg.

Schreibe uns Deinen Beitrag!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Du erhälst keine Werbung von uns! Bitte respektiere die Meinung und Sicht eines anderen. (Erforderliche Felder sind mit einem * markiert)