Im Land der letzten Dinge | Paul Auster

Baudelaires Erbe

Eine Schwester sucht ihren Bruder, der ist verschwunden aus ihrem Leben. Ihre Suche führt sie zu einer gesichtslosen heruntergekommenen Stadt.

 

Ruinen

Der Buchumschlag erhöht Kunst zum Countdown. Im Buch setzt sich die Endzeitstimmung fort.

 

Übersetzung

Angesichts der Information, daß dieses Buch anläßlich der schweren Krankheit der Ehefrau des Autors Siri Huvstedt geschrieben wurde, hat Übersetzung in andere Sprachen als die deutsche auch Depression zu berücksichtigen. Meiner Meinung nach ist der Inhalt interpretierbar ohne sich auf Krankheitsschübe zu orientieren als ein Nachkriegsbuch, das Holocausttraumata zu verbildlichen sucht verkleidet im Gewand einer Dystopie.

 

Paul Auster

Zum Greifen nah, weil Newark nicht gleich Jack Daniels trägt und Siri die Email-Adressen entdeckt und den Adressenpool ergänzt als hilfsbereite Assistenz in meinem i-phone.

 

Traumreiseziel

Newark, New Jersey.

 

Anna Blume sucht ihren Bruder

und landet in einer Stadt, die aus Ruinen besteht. Menschen und Gebäude gleichen sich in dem Grad der Verzweiflung. Sie haben Angst vor dem Tod und plündern um Essensreste zu bekommen. Tauschhandel Essen gegen Bettstätte ist selbstverständlich.

Einziges Asyl bietet die Nationalbibliothek.

Anna findet Arbeit und sie entdeckt die Freuden der Liebe mitten in der Zerstörung bei Sam, der schreibt.

Die Liebenden planen die Flucht vorbei an der Polizei, die das Gelände überwacht.

 

Literaturhinweis

Paul Auster, Im Land der letzten Dinge, Büchergilde Gutenberg Frankfurt am Main, Wien und Zürich 2001.

2 Comments
  • I have to thank you for the efforts you have put in penning this website. Im hoping to see the same high-grade content by you in the future as well. In truth, your creative writing abilities has motivated me to get my own website now 😉

Schreibe uns Deinen Beitrag!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Du erhälst keine Werbung von uns! Bitte respektiere die Meinung und Sicht eines anderen. (Erforderliche Felder sind mit einem * markiert)