„APHRODITE.“
Milos.

Pocket-Wissen Geographie

  • Die Insel Milos gehört zur ägaischen Inselgruppe der Kykladen;
  • Sie hat etwa 160 qm Fläche und 5.000 Einwohner;
  • Der Hauptort der Insel heisst Plaka.

Pocket-Wissen Geschichte

  • Die ersten Funde auf Milos lassen ein vorbronzezeitliches Leben vermuten;
  • Die Siedlung Phylakopi war bis zu ihrer Aufgabe im ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung ein Zentrum der Keramikherstellung;
  • Auf Milos wurden Werkzeuge mit Obsidian gebaut;
  • Während des Peloponnesischen Krieges besetzte Großmacht Athen Milos;
  • Die Aphrodite Statue im Louvre wurde auf Milos gefunden.

Pocket-Wissen Geologie & Ökonomie

  • Die Insel gehört zu den aktiven Vulkanen des Kykladenbogens;
  • An vielen Stellen gibt es Thermalquellen und Austritte von Schwefelgasen;
  • Auf Milos werden Bimsstein, Schwefel und seltene Erze abgebaut.

Sehenswürdigkeit

Die Syrmata sind direkt am Wasser gebaute Häuser, deren Erdgeschoss als Winterunterkunft für Fischerboote benutzt wird. Die Syrmata – eine Mischung aus Haus und Schiffsgarage – bilden winzige Dörfer, Klima und Mantrakia, und bieten auch in den Wintermonanten durch ihre Türbemalung einen bunten Anblick an.

Inselpartnerschaft

Milos unterhält seit 1989 eine Inselpartnerschaft mit Shðdoshima in Japan.

Film- und Buchverbindung

  • Die griechische Insel Milos ist Schauplatz des Filmes Ein griechischer Sommer, der die Geschichte eines vierzehnjährigen Jungen erzählt, der mit seinem Vater auf einer griechischen Insel lebt. An Bord eines Schiffes entdeckt er einen jungen Pelikan und tauft ihn Nikostratos. Eine tiefe Freundschaft zwischen Mensch und Wasservogel entsteht, die fröhliche und traurige Seiten überlebt;
  • Der Film basiert auf dem Buch Nicostratos von Eric Boisson;
  • Gedreht wurde auf Milos und Sifnos.

Quellen

  • http://buecher-logbuch.de
  • die offizielle Milos-Seite
  • Wikipedia deutsch/Milos